Kanzlei

Anwältin Ihres Vertrauens

Rechtsanwältin
Marie Vandersanden

Nach Abschluss beider juristischer Staats-examina (Volljuristin) sowie Aufbaustudium mit LL.M.-Abschluss und Anwaltszulassung (2007) durch die Rechtsanwaltskammer München, zunächst Anstellung (2007-2011) in führender europäischer Großkanzlei (Nörr Stiefenhofer Lutz, heute: Noerr LLP) am Standort München.

Anschließend (2011-2015) Leitung der Rechtsabteilung in einem weltweit agierenden Konzern der Konsumgüter-industrie (UNIVEG, heute: Greenyard Fresh) als General Counsel („Head of Legal“) und Prokuristin. 2015 dann die Gründung der eigenen Kanzlei mit bundesweiter Rechtsberatung und Legal Counsel Services.

Zielgruppen

GROSS- UND EINZELHANDEL

lebensmittel / food

Online-Shops

TOURISMUS / Reisen

SPRACHREISen

VERANSTALTER

institute

SPRACHschulen

bildungseinrichtungen

dienstleister, kurse

AGENTUREN

START-UPs

Presse

medien

verlage

Bonsai Pflanze steht auf einem weißen Schreibtisch neben Büroutensilien

expertise

In der Kanzlei Vandersanden trifft die hohe fachliche Kompetenz und Struktur einer großen Rechtsanwaltskanzlei auf das unternehmerische Denken eines Weltkonzerns. 

 

international

Bei grenzüberschreitenden Sachverhalten profitieren Mandanten von Verhandlungsstärke bei Gesprächen mit internationalen Geschäftspartnern und Behörden in den Sprachen Englisch, Französisch und Italienisch, einschließlich juristischer Fachsprache. 

 

interessenschwerpunkte

Europäisches und internationales Wirtschaftsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Recht des Tourismus.

interviews und eigene publikationen
finden Sie auf der Seite »Presse«

Curriculum vitae

2020

Erfolgreicher Abschluss des Fachanwaltslehrgangs Gewerblicher Rechtsschutz.

2015

Gründung der eigenen Kanzlei für bundesweite Rechtsberatung und Legal Counsel Services.

2015- 2011

Leitung der Rechtsabteilung in einem weltweit agierenden Konzern der Konsumgüterindustrie (UNIVEG, heute: Greenyard Fresh) als General Legal Counsel („Head of Legal“) und Prokuristin.

2011-2007

Anstellung in führender europäischer Großkanzlei (Nörr Stiefenhofer Lutz, heute: Noerr LLP) am Standort München.

2007

Anwaltszulassung durch die Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München. Berufsbezeichnung: „Rechtsanwältin“. Zweites Juristisches Staatsexamen in Bayern nach Rechtsreferendariat bei der Regierung von Oberbayern und dem Oberverwaltungsgericht München.

2007-2005

Wirtschaftskanzlei Heisse Kursawe Eversheds (freiberuflich) in München (heute: Eversheds Sutherland LLP).

2005-2004

Master of Laws (LL.M.), Verleihung des Magisters im europäischen und internationalen Wirtschaftsrecht (LL.M. Eur.) nach Aufbaustudium Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht (Postgraduierten Studium) und Magisterarbeit zu einem europarechtlichen und rechtsvergleichenden Thema beim heutigen Richter des Bundesverfassungsgerichtes, Prof. Dr. Peter M. Huber.

2005

Forschungsaufenthalt in Brüssel an der Université libre de Bruxelles (ULB) in Brüssel und der Université Catholique de Louvain in Louvain-la-Neuve (UCL) als Doktorandin („Dr. jur.“) am Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Europarecht von Prof. Dr. Bernhard W. Wegener der Friedrich-Alexander-Universitär Erlangen-Nürnberg (FAU). Zulassung mit einer Dissertation zu einem rechtsvergleichenden Thema.

2004

Erstes Juristisches Staatsexamen in München (Abschluss: „Dipl.-Jur. Univ.“) nach Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU).

PRIVAT

Sprachen, Reisen, Segeln, Sport

Titel für Lebenslauf, Zertifikate etc.

Einführungstext

Platzhalter